Die Pädagogische Woche 2020

1. Februar 2020

mit einer Vielzahl jahrgangsrelevanter Themen beginnt am Montag:

Während die Jahrgänge 5-7 sich in Unterstützung von zahlreichen externen Referenten und Institutionen  mit dem verantwortungsvollen Umgang im Internet und resourcenschonenden Handeln beschäftigen werden, geht es in den oberen Jahrgängen um Abhängigkeiten von Personen und Rauschmitteln. Zum Thema ‚loverboys‘ war erneut die Initiative ‚Liebe ohne Zwang‘ auch mit einem Elternabend bereits am Mittwoch zu Gast, Tanzschule Lentz wird das Lies den Rest »


Vizemeister im Velberter Lesewettbewerb

25. Januar 2020

der weiterführenden Schulen wurde am Mittwoch unser Schüler aus der 6a Dustin Wüsten.

Trotz aller Aufregung las er fehlerfrei, lebendig und mitreißend in einer guten Lautstärke aus einer gut ausgewählten Textstelle und gewann so auch die Herzen der Jury.

Neben Bürgermeister Lukrafka gratulieren wir ihm recht herzlich zur würdigen Vertretung unserer Schule.

.


21. Dezember 2019

wünschen wir allen, die mit unserer Schule verbunden sind und auch denen, die uns auf so vielfältige Weise im Jahr 2019 unterstützt haben.

 


Weihnachtsspende an die CGB

18. Dezember 2019

 

Auch die Fa. STERO GmbH&Co.KG verzichtet schon seit mehreren Jahren auf das Versenden von Weihnachtsprä-senten und unterstützt stattdessen soziale Projekte der Region. In diesem Jahr spendet sie an die CGB für Digitalisierungsmaßnahmen. Wir haben die Möglichkeit unsere Notebookschränke aufzurüsten und somit den Ansprüchen der digitalen Welt zu entsprechen. Die Lehrer und die Schüler profitieren davon, indem Unterrichtsinhalte spannender und Abläufe schlanker gestaltet sowie Prozesse optimiert werden können.


Bild: Frau Budde-Rosendahl und Frau Kurze überreichen die Spende an die SchülerInnen Ida, Emma und Jamin sowie der Schulleiterin Frau Hoffmann.


14. Dezember 2019

.

.

.

.

.

auch an alle Eltern und Erzieher sowie unsere ehemaligen SchülerInnen und KollegInnen.


Viel Schatten und Licht

13. Dezember 2019

gab es wieder einmal mit Friedrich Raad und seinem Schattentheater zu bestaunen. Der Düsseldorfer Rezitator gastierte erneut in der CGB und begeisterte Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Aufführungen zu Balladen-Klassikern und Märchen. ‚Ich liebe die Märchen, die Gedichte, die Texte und Lieder meiner Aufführungen. Und das spüren die Menschen, dem können sich immer weniger entziehen. Längst benutze ich das Schattentheater nicht mehr, um mich vor den Menschen zu verstecken, sondern um mich zu offenbaren, und um die Menschen zu berühren und aufzuweichen, ganz zart und unaufdringlich.‘ – unsere einhellige Meinung: ‚Das stimmt!!!‘.

 

 


Digital und Chemie?

12. Dezember 2019

geht das zusammen? Sicher…und zwar in der Kooperation mit der TU Dortmund.

 Hier konnten heute mit Projektleiter Herrn Kieserling, Frau Günther und Herrn Pomplun wichtige Vergleiche zwischen analoger und digitaler Lernumgebung gemacht und dokumentiert werden. Unter dem Titel „Digitalisierung im Chemieunterricht – Entwicklung und Evaluation einer experimentellen Lernumgebung mit universeller Zugänglichkeit“,Kieserling, M. & Melle, I.‚ werden die gewonnenen Erkenntnisse veröffentlicht. Ob sich zukünftig unsere Schülerinnen und Schüler digital die Finger verbrennen können, konnte abschließend vom unserem eingebundenen Kollegen, Herrn Molkentien, leider nicht geklärt werden 😉 …

 

 


Holiday on Ice …

11. Dezember 2019

für einen Tag mit der gesamten CGB, also mit 5 Bussen, 22 Begleitern, 348 Schülerinnen und Schülern, also 740 Kufen: Ergebnis = 44.400 Minuten  gemeinsamer und jahrgangs-übergreifender Winterspass in der Eishalle Essen-West …

   

… auf’s Beste vorbereitet und organisiert vom Sport-Team um Herrn Wawreczko.


Alle Jahre wieder . . .

10. Dezember 2019

unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler – motiviert von Frau Becker-Welzel – die Weihnachtsaktion der Tafel Niederberg.

In diesem Jahr konnten hier unglaubliche 67 Weihnachtüten gepackt werden, damit gerade

 

zur Weihnachtszeit 67 mal Freude und Nächstenliebe geschenkt, dort, wo sie sich am seltensten blicken lässt. Herzlichen Dank allen Aktiven und allen Spendern.

.

.

 


Unverhofft, aber gelungen

5. Dezember 2019

startete gestern die Belieferung durch unseren neuen Essenslieferant aus Hilden. Im Oktober testete eine Gruppe aus Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen das Essen zweier potentieller Caterer. Das Votum fiel eindeutig für Windmann Catering aus. Der für den 7.1.20 geplante Start der neuen Versorgung musste aus Krankheitsgründen im Bereich der Mutterhausküche auf den 4.12.19 vorgezogen werden. Unser Dank gilt der Firma Windmann, die die Zusage der Belieferung innerhalb von zwei Tagen geben konnte.

www.windmann-catering.de

Mit Wehmut nehmen wir Abschied von der Verpflegung durch die Mutterhausküche! Seit Gründung der CGB hat Schwester Petra uns als „ihre Schule“ stets liebevoll und treu versorgt, bis sie in den Ruhestand gegangen ist. Herr Bönisch ist dann in ihre Fußstapfen getreten. Herzlichen Dank für die perfekte Unterstützung für unseren langen Schultag!


Seitenanfang