‚Beschützt und behütet . . .‘

1. Juli 2018

lautete das Thema der Abschlussfeier des Jahrganges 2018. Emotional und unterhaltsam nahmen 53 Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse entgegen – die Jahrgangsbesten vom stv Bürgermeister der Stadt Velbert, Herrn Emil Weise, auch ein weiteres kleines Präsent. Musikalische Beiträge und ein self-made-Video des Kollegiums erhielten viel Applaus, den größten aber unsere Absolventen für ihre hervorragenden Abschlüsse und Qualifikationen.

 

 


„Holt mehr Licht!“ . . .

24. Mai 2018

was in Schilda nicht klappte, nimmt jetzt für die Bleiberg- quelle konkrete Form an: die Glasfaserkabel für den Ausbau schnellsten Internets im Bildungszentrum, arbeiten sich unaufhaltsam mit der Fa. Waldhoff auf unser Gelände vor.

Es sieht so aus, als könne das Licht schon im Spätsommer zur allgemeinen Erleuchtung in den Einrichtungen beitragen 😉

.

.

.

.

 


Zum bereits 6. Mal . . .

10. Mai 2018

absolviert unser 10er Jahrgang in diesen Tagen die Zentralen Abschlussprüfungen in Deutsch, Englisch und Mathematik – damit wird es ab diesem Jahr erstmals mehr ehemalige als aktuelle Schülerinnen und Schüler der CGB geben. Wie auch in den vergangenen Jahren gilt: Daumendrücken willkommen!


24. April 2018

. . . auch in diesem Jahr ein Pflichttermin für unsere jungen DarstellerInnen. Mit ‚Lisa und Lena in Gefahr‘ – einer modernen Adaption von ‚Hänsel und Gretel‘ gaben nicht nur die Eleven von Frau Posada-Bangert ihr Bestes – auch die von Herrn Scheidgen eigens angefertigte Rampe für Sam verlangte der Logistik alles ab. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für den schönen Erfolg.


Völlig eingefangen . . .

19. April 2018

und nicht ‚unverfroren‘ war das zahlreich erschienene Publikum zur Abschluss-Aufführung des Darstellen- & Gestalten-Jahrgang 10.

In einer flotten Inszenierung von ‚Frozen – Die Eiskönigin‘ überzeugten Tanz- und Gesangseinlagen sowie das liebevoll gestaltete Bühnenbild und die Kostüme. Ob Trolle, Schneemann oder Schurke – den von Frau Posada-Bangert in den letzten Jahren mitgegebenen Spaß am Schauspiel merkte man allen KünstlerInnen an.


BerufsFeld-Erkundungs-Tage

10. April 2018

an der CGB für unseren Jahrgang 8. In drei Tagen können sich Schülerinnen und Schüler mit insgesamt 5 Berufs- feldern (Gesundheit und Soziales | Verkauf | Körper und Kosmetik | Elektro | Holz und Farbe ) vertraut machen. Mit unserem Ausbildungspartner WIPA-Velbert ist uns abermals eine trägergestützte BFE zugesprochen worden – mit viel Freude und guter Motivation sowie einer Orientierung in potentiellen Ausbildungsberufen.

????????

????????

????????

????????

????????

????????

????????

Danke an Frau Velinova für Bilder und Texte.

.

.

.

.

 


23. März 2018

. . . klar ist Weihnachten kein Kindergeburtstag. Außer dem von Jesus. Doch was an Ostern geschah, stellt tatsächlich alles andere in Schatten: Jesus starb, damit wir nicht mehr sterben müssen. So steht es in der Bibel (Johannes 11,25-26). Und er ist vom Tod auferstanden, damit wir den Tod nicht mehr fürchten brauchen, sondern uns über ein ewiges Leben freuen können. In diesem Sinne:

Frohe Ostern!


Offen im Denken – die CGB aus anderer Perspektive . . .

15. März 2018

Unser Lernbüro filmen, LehrerInnen interviewen, SchülerInnen befragen… All diese Sachen fanden während der letzten drei Tage bei uns an der CGB statt. Spannend! – denn mit „Fallbasiertes Lehren und Lernen“ betreibt die Uni Duisburg-Essen ein Projekt, welches in der zukünftigen Lehrerbildung an unterschiedlichen Hochschulen Einfluss nehmen könnte. Uni Duisburg-Essen #bildungswissenschaften #lehrerausbildung #professionalisierungFürVielfalt #ProViel #SkillsLabs

Mehr Infos zum Projekt über Uni Duisburg-Essen

und im Beitrag von B.Selent auf unserer facebook-Seite

 


Am Ende des Regenbogens . . .

12. März 2018

konnte man heute Nachmittag zwar keinen Topf mit Gold finden, aber dafür die CGB . . .  (Blick aus dem Teamzimmer 5  ;-).


Die Pädagogische Woche 2018

8. Februar 2018

an der CGB, getragen von jahrgangsspezifischen Themen, endete auch in diesmal im gemeinsamen Kinobesuch in Wuppertal. Bestens organisiert und reibungslos gelangten alle 340 Schülerinnen und Schüler mit ihren Begleitern zu den altersgerecht ausgewählten und als wertvoll eingestuften und prämierten Filmen. Ab morgen heißt es dann: Durchstarten ins 2. Schulhalbjahr !!


Seitenanfang